Ludwigsburger Weihnachtsmarkt

Am 30.11.2019 standen wir gemeinsam mit Mitglieder unserer Gemeinde auf dem Weihnachtsmarkt und haben gemeinsam Waffeln, Plätzchen und Punsch an die hungrigen Massen verkauft. Außerdem gab es verschiedene selbstgemachte Dinge zu erstehen. Der Erlös ging zu 20 Prozent an Meine Mission (Eine Spendenaktion, welche Menschen in Bangladesch unterstützt), während der Rest in die Gemeindearbeit fließen wird. Es war ein wirklich schöner Tag auf dem Weihnachtsmarkt, mit netten Gesprächen und einer tollen Stimmung. Schaut unbedingt mal dort vorbei, am Sozialstand sind jeden Tag neue Dinge zu entdecken!


Ich glaub's bedeutet Neustart!

Von wegen vorbei! Was bleibt nach Ich glaub’s 2019? Die drei Abende waren so unterschiedlich.

Hiphoper Nate G sprengte die Grenzen unserer Boxen. Jana machte den Teens klar: Du bist #gesehen! Der Tischkicker hatte seine Hochphase des gesamten Jahres. Unsere Gemeinde zauberte jeden Abend genial nices Food für alle. In der Zeitraum-Area und nach dem Programm fanden gute Gespräche statt. Einige Teens erzählten, wie Gott in ihr Leben eingegriffen hat und was sie mit ihm erlebt haben. Die Band nahm uns immer wieder in alt-bekannte und neu-gefundene Lieder mit hinein. Reza berichtete von seiner Flucht aus dem Iran und den Erfahrungen als verfolgter Christ. Einige Teens starteten mit dem #ehrenmann neu durch. Viel Geschrei um 4 Punkte gab es beim Chicken Scream. Hammer Gemeinschaft #läuft.

Was bleibt? Teentreff und Jugendkreis freuen sich auf die, die dranbleiben wollen. Wann und wo du auftauchen kannst? Immer donnerstags um 17:30 Uhr zum Teentreff oder 19:15 Uhr zum Jugendkreis.


Waffelverkauf

Am 22.09.2019 fand wieder ein Spektakel direkt vor unserem Gemeindehaus statt: Das Seifenkistenrennen in Oßweil. Unser Parkplatz verwandelte sich kurzerhand in eine Waffel-Kaffee-Limo- Oase. In Zusammenarbeit von Gemeinde, Jugendkreis und Teentreff wurden den ganzen sonnigen Tag lang Waffeln verkauft, Limonade hergestellt, auf Ich glaub’s aufmerksam gemacht, neuer Teig gerührt.


WoGeLe

Nach den Pfingstferien zogen wir von Montag bis Freitag ins Gemeindehaus. In der Woche gemeinsamen Lebens starteten wir nach einem gemeinsamen Frühstück in unseren Alltag. Ganz egal, ob Schule, Studium oder Arbeit. Zusammen Grillen oder Abendessen, etwas unternehmen und einen Abendabschluss mit biblischem Impuls rundeten den Tag ab. Ein Highlight war die selbstgebaute Gartendusche, welche bei täglich 35 Grad für Erfrischung sorgte. 

In zwei Jahren findet die WoGeLe wieder statt. Wir freuen uns bereits darauf.